taschenrechner

Wenn man in seinen vielleicht größten Lebenstraum investiert, möchte man sicher sein, dass bei der Finanzierung ein ausgewogenes Verhältnis von Sicherheit und günstigen Konditionen besteht.

Daher kann der

Darlehensrechner

Ihnen eine ungefähre Richtgröße für Ihre monatliche Belastung geben. Einzelheiten und aufkommende Fragen sollten Sie immer mit einem Finanzexperten Ihrer Wahl besprechen.

Unter

Was kann ich mir leisten

geben sie eine monatliche Rate vor und Sie sehen, wieviel das Objekt inklusive Nebenkosten dann kosten darf.

Natürlich sind die Berechnungen nur ungefähre Richtwerte, für eine ausführliche Beratung nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Dipl.Math.
Hartmut Klotz

Allgemeiner Tipp 

Je niedriger der Zins, desto höher sollte die (anfängliche) Tilgung sein.

Je niedriger die Zinsen, desto länger benötigen Sie mit einer bestimmten anfänglichen Tilgung, um das Darlehen zurückzuzahlen!

Bei einem Zinssatz von 5 Prozent und einer anfänglichen Tilgung von 2 Prozent sind es ca. 25 Jahre, um ein Darlehen zurückzuzahlen. Bei einem Zinssatz von 3 Prozent sind es beim gleichen Tilgungssatz schon etwa 30 Jahre und bei einem Zinssatz von 1,3 Prozent fast 40 Jahre.

Die Begründung dafür liegt in der konstanten Monatsrate, die sich aus Zins und Tilgung zusammensetzt. Durch die regelmäßige Tilgung Ihres Darlehens nimmt die Restschuld während der Laufzeit immer mehr ab. Dadurch verringert sich der Zinsanteil der Rate.

Da die Rate insgesamt aber konstant bleibt, steigt der Tilgungsanteil durch den ersparten Zinsanteil immer weiter an. Bei niedrigen Zinsen reduziert sich der Zinsanteil aber langsamer – daher steigt auch der Tilgungsanteil langsamer! Deshalb benötigen Sie bei gleicher anfänglicher Tilgung länger zur Rückzahlung des Darlehens.